Service navi

Der VDA stellt sich vor

Der Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA) mit Sitz in Berlin vertritt alle drei Herstellergruppen unter einem Dach: Automobilhersteller, Zulieferer, sowie Anhänger- und Karosseriehersteller.

Der VDA hat mehr als 600 Mitgliedsunternehmen, die über 800.000 Mitarbeiter in Deutschland beschäftigen. Zudem ist der VDA Veranstalter der Internationalen Automobilausstellung "IAA Mobility" in München und der "IAA Nutzfahrzeuge" in Hannover. 

Unterstützung im Rahmen der Aussenwirtschafts­förderung

Die deutsche Automobilindustrie verstärkt Verbindung mit Afrika: Der VDA hat eine Verbändepartnerschaft mit dem ersten panafrikanischen Automobilverband "African Association of Automotive Manufacturers" (AAAM). Ziel der vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unterstützten Partnerschaft ist der Aufbau eines starken Verbandes für Afrika und die Weiterentwicklung der Rahmenbedingungen. 

Für interessierte Unternehmen vermittelt der VDA gerne Kontakte. Die Zusammenarbeit mit AAAM intensiviert den Wissensaustausch zwischen Deutschland und Afrika, setzt Marktanalysen und Studien um und unterstützt Mitglieder bei der Unternehmensansiedlung in Afrika und beim Marktzugang.

Im Rahmen der Verbändepartnerschaft hat der VDA eigene Ansprechpartner in Berlin sowie ein Projektbüro vor Ort in Johannesburg/Südafrika und in Accra/Ghana. Das Projekt startete am 1. Juni 2020, die erste Projektphase läuft bis Dezember 2023.
 

Produkte, Publikationen und Online-Angebote