Service navi

Der VdU stellt sich vor

Der VdU vertritt seit 1954 als Wirtschaftsverband branchenübergreifend die Interessen von Unternehmerinnen. Seit über 65 Jahren setzt sich der VdU für mehr weibliches Unternehmertum, mehr Frauen in Führungspositionen und bessere Bedingungen für Frauen in der Wirtschaft ein.

Derzeit repräsentiert der VdU über 1.800 frauengeführte, insbesondere mittelständische Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung. Die Mitglieder des VdU erwirtschaften zusammen einen Jahresumsatz von 85 Milliarden Euro und beschäftigen 500.000 Menschen.

Seit der Gründung des VdU setzen sich die deutschen Unternehmerinnen für internationale Kontaktpflege ein, um – in den Worten der VdU-Gründerin Käte Ahlmann – „von Mensch zu Mensch Brücken zu schlagen im Sinne der europäischen Verständigung“. Der VdU ist Mitglied des Weltdachverbandes FCEM (Les Femmes Chefs d'Entreprises Mondiales), der den Unternehmerinnen Kontakte aus allen Branchen in über 120 Ländern ermöglicht.

Schwerpunkte der Arbeit des VdU

Als exklusiver Zertifizierungspartner von WEConnect International bietet der VdU Unternehmerinnen Zugang zu Einkaufsabteilungen internationaler Konzerne und eröffnet ihnen neue Wachstumschancen auf lokalen und globalen Märkten. WEConnect ist ein globales Netzwerk, das fast 100 Unternehmen zusammenführt, die ihre Programme zur Lieferantenvielfalt und Integration auszubauen möchten.

Besonders engagiert vertritt der VdU seit 2015 die Interessen von unternehmerisch tätigen Frauen im internationalen Women20-Dialog im Rahmen der G20. Gemeinsam mit dem Deutschen Frauenrat haben die Unternehmerinnen wesentlich dazu beigetragen, dass die wirtschaftliche Stärkung von Frauen unter der deutschen G20-Präsidentschaft 2017 in den Fokus gerückt wurde.

Ein weiteres aktuelles Projekt auf internationaler Ebene ist die Kooperation mit fünf Unternehmerinnen-Verbänden aus der MENA-Region (Middle East & North Africa). Durch den Aufbau eines Netzwerks und den Austausch von Erfahrungen sollen die Unternehmerinnen gestärkt, und die Interessenvertretung der Verbände im politischen und gesellschaftlichen Dialog unterstützt werden. Die international aktiven und interessierten Unternehmerinnen treffen sich regelmäßig in der Kommission VIT (VdU International Team).


Unterstützung im Rahmen der Aussenwirtschaftsförderung

Mit der Hilfe von Country Delegates verbindet die Internationale Kommission des VdU Unternehmerinnen in aller Welt. Internationale Workshops und Delegationsreisen vervollständigen die Angebote der Kommission. So können Handelspartner*innen leichter zueinander finden und die Chancen der Globalisierung für unsere Mitglieder spürbar gemacht werden.

Allen VdU-Mitgliedern steht die Möglichkeit offen, dieses lebendige internationale Netzwerk für ihre Aktivitäten zu nutzen, sich ihm anzuschließen und zur Stärkung der Unternehmerinnen in Wirtschaft und Gesellschaft weltweit beizutragen.

Produkte, Publikationen und Online-Angebote