Service navi

Die EMA stellt sich vor

Die EMA (Euro-Mediterran-Arabischer Länderverein e.V.) ist ein Länderverein der deutschen Wirtschaft. Sie setzt sich für die sozial und ökologisch nachhaltige Kooperation zwischen Deutschland und den Ländern der Mittelmeer- und Nahostregion ein und verknüpft dazu EntscheidungsträgerInnen und MultiplikatorInnen aus Unternehmen und Verbänden, Diplomatie und Politik sowie Wissenschaft und Gesellschaft.

Die EMA berücksichtigt Nordafrika als besondere Region. Denn Nordafrika bildet das Bindeglied zwischen Europa und Subsahara-Afrika und darf gerade angesichts seiner geographischen Nähe zu Europa nicht übersehen werden. Die EMA betrachtet das Mittelmeer folgerichtig als Brücke zu einem Kontinent voller Wachstumspotenzial.

Unterstützung im Rahmen der Außenwirtschaftsförderung

Die Erkundung der nordafrikanischen und arabischen Märkte für die deutsche Außenwirtschaft gehört fest zum breiten Leistungsspektrum der EMA. Sie zeigt mittelständischen Unternehmen Geschäftschancen in der Region auf, fördert den Aufbau dauerhafter Partnerschaften, berät Mitgliedsunternehmen bei der Initiierung und Implementierung ihrer Pläne und unterstützt die Schaffung von Gestaltungsmöglichkeiten für menschliche und geschäftliche Perspektiven der nachhaltigen Zusammenarbeit mit Afrika und dem Nahen Osten.

Zu den Leistungen der EMA zählen regionale und länderspezifische Foren, die Durchführung eigener Projekte sowie die Erstellung von fachbezogenen Publikationen und Marktstudien. Das Team der EMA berät kleine Betriebe und mittelständische Unternehmen sowie Hidden Champions und Global Players in ganz Deutschland und darüber hinaus.

Produkte, Publikationen und Online-Angebote