Information zur Veranstaltung

Die internationale Messe und Konferenz will deutsche Produkte, Dienstleistungen und Marken in Afrika bekannt machen und einen Beitrag zur Vermittlung deutscher Politik und Kultur leisten.

Auf der MADE IN GERMANY — AFRICA Konferenz werden internationale Experten mit rund 800 Teilnehmern über den erfolgreichen Auf- und Ausbau von Handelsbeziehungen diskutieren. Zur Messe werden 5000 Einkäufer, Geschäftspartner sowie Entscheidungsträger aus Politiker und Kultur aus dem gesamten afrikanischen Kontinent erwartet. Diplomaten, Regierungsmitarbeiter und Unternehmen aus Deutschland und Afrika haben Gelegenheit zum Erfahrungs- und Informationsaustausch in vorab organisierten Terminen.

Weitere Inhalte zum Thema: