Zeige mir

für

in

755 Treffer

Länderprofil Flagge Ägypten Wirtschaft in Ägypten

Regionaler Wirtschaftsanker

Ägypten hat mit mehr als 110 Millionen Einwohnern einen großen Binnenmarkt, dessen Kaufkraft allerdings begrenzt ist. Die industrielle Basis ist relativ breit aufgestellt. In strategisch günstiger Lage zwischen Europa, Afrika und Asien gewinnt das Land für Handel und Logistik an Bedeutung.

Branchenprofil Maschinen- und Anlagenbau

Industrieller Wandel stößt neue Türen auf

Bevölkerungszuwachs und Urbanisierung verbunden mit einer wachsenden, konsumfreudigen Mittelschicht lassen gute Geschäftschancen für deutsche Maschinenbauer in Afrika erwarten. Die Bestrebungen vieler Staaten, Rohstoffe selbst weiterzuverarbeiten, Infrastrukturen auszubauen und die Energieversorgung zu sichern, tragen ebenfalls dazu bei.

Branchenprofil Nahrungsmittel und Getränke

Regionale Wertschöpfung für einen bunteren Warenkorb

Die Nahrungsmittelverarbeitung ist ein bedeutender Motor der lokalen Wirtschaft in Afrika. Die Bevölkerung und die Städte wachsen in hohem Tempo. Die Nachfrage nach verarbeiteten Lebensmitteln ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Investitionen steigern die Produktionskapazität; die regionale Wertschöpfung wächst.

Branchenprofil IT und Telekommunikation

Digitale Transformation eröffnet neue Geschäftsmodelle

Digitalisierung ist ein Megatrend auf dem afrikanischen Kontinent – nicht erst seit Beginn der Pandemie. Viele Afrikaner sind sehr technikaffin, digitale Bezahlsysteme sind weit verbreitet. Das macht die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle leichter, ob im Logistiksektor, für das Agrobusiness oder bis in das Gesundheitswesen hinein. Auch deutsche Unternehmen können davon profitieren.

Länderprofil Flagge Namibia Wirtschaft in Namibia

Vom Rohstoffexporteur zum Wasserstoff-Hub?

Namibia ist eine der kleineren Volkswirtschaften im südlichen Afrika, hat aber eine Vielzahl institutioneller Stärken: Die demokratischen Strukturen sind gefestigt, die Justiz arbeitet unabhängig und die Pressefreiheit gilt als vorbildlich. Grüner Wasserstoff könnte die namibische Wirtschaft künftig weniger abhängig vom Bergbau machen.

Länderprofil Flagge Lesotho Wirtschaft in Lesotho

Wasserreiches Bergland inmitten Südafrikas

Wie eine Insel liegt Lesotho innerhalb Südafrikas. Die Abhängigkeit von der wirtschaftlichen Entwicklung des großen Nachbarn ist entsprechend hoch. Lesothos Wirtschaft stützt sich hauptsächlich auf den Export von Textilien, Diamanten und Wasser.

Branchenprofil Gesundheitswirtschaft

Wachsender Markt für Medizintechnik und Pharmaindustrie

Der Gesundheitssektor in Afrika hat durch die Coronapandemie einen spürbaren Schub erfahren. Die Produktion von Impfstoffen und die Herstellung von Arzneimitteln wird regional an Bedeutung gewinnen. Daneben bleibt der Ausbau der Gesundheitsinfrastruktur dringlich. Auch der Bedarf an Hightech-Produkten in der Medizin- und Labortechnik wächst. Die Märkte sind vielfältig und bieten zahlreiche Chancen für deutsche Unternehmen.

Branchenprofil Landwirtschaft

Agrarsektor muss effizienter werden

Afrika verfügt laut Weltbank über fast die Hälfte der weltweit geeigneten Flächen für eine nachhaltige Ausweitung der Agrarproduktion. Die Landwirtschaft beschäftigt die Mehrheit der afrikanischen Bevölkerung und macht in Subsahara-Afrika rund ein Fünftel des Bruttoinlandsprodukts (BIP) aus. Der Kontinent ist agrarökologisch und klimatisch sehr unterschiedlich, von Trockensavannen bis zu tropischen Regenwäldern. Die Vielfalt bietet große Chancen, gleichzeitig erfordert sie regional angepasste Lösungen.