Neben Zöllen und der Einfuhrumsatzsteuer können auch verschiedene Verbrauchssteuern anfallen, zum Beispiel für Lebensmittel und Fahrzeuge. Außerdem gibt es eine Abgabe für einen Entwicklungsfonds, eine Umweltschutzabgabe sowie Steuern auf Klimageräte, Lampen und viele weitere Produkte. Für Waren mit Ursprung in der EU werden Präferenzzölle angewendet, wenn ein Präferenznachweis (EUR. 1 oder EUR-MED) vorgelegt wird.