Für zahlreiche Waren gelten spezifische Einfuhrbestimmungen. Für Lebensmittel, Arzneimittel, Medizinprodukte, Kosmetik und Haushaltschemikalien gelten die Vorschriften der ghanaischen Food and Drugs Authority (FDA). Importeure und Produkte müssen vorab bei der FDA registriert sein. Im Laufe der Zulassungsverfahren muss der Exporteur je nach Ware unterschiedliche Dokumente wie Analysezertifikat, Gesundheitszeugnis oder Freiverkäuflichkeitsbescheinigung einreichen.

Auch für lebende Tiere und Pflanzen sowie deren Produkte, Spirituosen oder Explosivstoffe sind besondere Genehmigungspflichten und/oder Lizenzanforderungen vor der Einfuhr in Ghana zu beachten.