Das Wirtschaftsnetzwerk Afrika berät und begleitet deutsche Unternehmen auf dem Weg nach Afrika.

Die Auslandshandelskammern und andere Institutionen vor Ort helfen beim Aufbau des Afrikageschäfts.

Die Bundesregierung fördert deutsche Unternehmen und sichert politische und wirtschaftliche Risiken ab.

Das BMWi-Markterschließungsprogramm und verschiedene Exportinitiativen unterstützen gezielt beim Markteintritt in Afrika.

Der Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (AUMA) e.V. informiert über Messen und Messebeteiligungen in Afrika.

Die Politik setzt Anreize für nachhaltige Engagements in Afrika. Ein Überblick über die wichtigsten Initiativen.

Partner des Wirtschaftsnetzwerks Afrika

Der Africa Business Guide ist die erste Adresse für Ihr Afrikageschäft. Dahinter steht das Wirtschaftsnetzwerk Afrika – mit den Kammern und Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft, Ministerien und Fördergesellschaften von Bund und Ländern, Ländervereinen und Finanzierungsinstitutionen.

Logo des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft Unternehmerverband e.V.

Logo des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft Unternehmerverband e.V.