Mit dem Wirtschaftsnetzwerk Afrika unterstützt die Bundesregierung deutsche Unternehmen, die in Afrika wirtschaftlich aktiv werden wollen.

Das Wirtschaftsnetzwerk Afrika verbindet die Akteure der Außenwirtschaftsförderung mit den Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit. Hier erfahren Sie mehr über die Partner des Wirtschaftsnetzwerks Afrika.

Kleine und mittelständische Unternehmen erhalten ein gebündeltes Beratungs- und Unterstützungsangebot für den Markteinstieg in Afrika.

Erste Anlaufstellen für Unternehmen sind:

  • die Geschäftsstelle des Wirtschaftsnetzwerks Afrika
  • das IHK-Netzwerkbüro Afrika 
  • sowie für Fragen zu Projekten der Entwicklungszusammenarbeit die Agentur für Wirtschaft und Entwicklung.

Geschäftsstelle Wirtschaftsnetzwerk Afrika

Die Geschäftsstelle des Wirtschaftsnetzwerks Afrika bietet klein- und mittelständischen Unternehmen individuelle Beratung und Unterstützung für ihre Afrika-Engagements und hilft dabei, konkrete Geschäftschancen in Afrika zu identifizieren.

Mit dem Afrika-Partner stellt die Geschäftsstelle des Wirtschaftsnetzwerks Afrika Unternehmen eine persönliche Ansprechperson zur Seite, die sie während des gesamten Beratungsprozesses begleitet. Der Afrika-Partner gibt eine erste Übersicht zu Unterstützungsangeboten und leitet für eine weiterführende Beratung an die passenden Stellen der Außenwirtschaftsförderung und Entwicklungszusammenarbeit weiter.

Mehr über das Team der Geschäftsstelle und Ihren persönlichen Afrika-Partner erfahren Sie auf der Profilseite der Geschäftsstelle. 

Kontakt

Geschäftsstelle Wirtschaftsnetzwerk Afrika

Potsdamer Straße 199, 10783 Berlin (030) 275 757 60

E-Mail schreiben

IHK-Netzwerkbüro Afrika

Als Teil des Wirtschaftsnetzwerks Afrika verstärkt das IHK-Netzwerkbüro Afrika (INA) – umgesetzt von der DIHK Service GmbH – die Außenwirtschaftsförderung zu Afrika in Deutschland. INA übernimmt insbesondere die Erstberatung zur Außenwirtschaftsförderung und nutzt hierzu das etablierte Netz des DIHK, der Industrie- und Handelskammern und der Auslandshandelskammern. Außerdem ist das IHK-Netzwerkbüro eng vernetzt mit den Partnern im Wirtschaftsnetzwerk Afrika. Die konkreten Unterstützungsleistungen für Unternehmen sind dabei vielfältig: Im Schulterschluss mit IHKs und AHKs berät INA zu Markteintritt und Potenzialbranchen, vermittelt Ansprechpartner oder informiert über Veranstaltungen und Fördermöglichkeiten.

Kontakt

IHK-Netzwerkbüro Afrika (INA)

c/o DIHK Service GmbH +49 30 2 03 08 – 6242

E-Mail schreiben

Information

Das IHK-Netzwerkbüro Afrika hat die wichtigsten Informationen zu Finanzierung und Absicherung im Afrikageschäft in der Broschüre "Auf den Punkt" zusammengefasst. 

Agentur für Wirtschaft & Entwicklung

Die Agentur für Wirtschaft & Entwicklung (AWE) ist die zentrale Anlaufstelle der Entwicklungszusammenarbeit für Investitionen und nachhaltige Projekte in Schwellen- und Entwicklungsländern. Das international erfahrene Team berät Unternehmen kostenfrei und aus einer Hand zu Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten und zu Märkten mit Potenzial. Die Agentur fördert den Wissensaustausch, bindet Unternehmen nach Möglichkeit in passende Projekte ein und stellt den Kontakt zu wichtigen Partnern her – in Deutschland und am geplanten Auslandsstandort. 

Kontakt

Agentur für Wirtschaft & Entwicklung (AWE)

Am Weidendamm 1A, 10117 Berlin (030) 7262 5680

E-Mail schreiben

Weitere Inhalte zum Thema: