(ABG) - Die deutsche AHT GROUP hat kürzlich den Zuschlag für einen KfW-finanzierten Beratungsauftrag in Tunesien erhalten. Die Consultants werden die tunesische Küstenschutzagentur APAL dabei unterstützen, die Artenvielfalt zu erhalten und die Erosion der Küsten zu bekämpfen.

Maßnahmen zur Bekämpfung der Küstenerosion sind auf der Insel Djerba und an der Ostküste Tunesiens vorgesehen: zwischen Sousse und Skanes sowie zwischen Beni Khiar und Hammamet.

Die AHT GROUP erarbeitet das Detailkonzept für das Programm, prüft vorhandene Studien und Unterlagen zur Projektplanung und überarbeitet diese, wenn nötig. Die Berater gestalten das Ausschreibungsverfahren für die Baumaßnahmen und unterstützen die APAL bei der Finanzplanung. Sie stärken darüber hinaus die Kapazitäten der Küstenschutzagentur und der Küstengemeinden.

Germany Trade & Invest (GTAI) bietet interessierten Unternehmen alle Präqualifikationsergebnisse und Zuschlagsinformationen zu KfW-finanzierten Ausschreibungen in Afrika. GTAI ist damit betraut, alle Informationen zu geplanten KfW-finanzierten Projekten und internationalen Ausschreibungen zu veröffentlichen.

Weitere Informationen 

Erfahrungsberichte zu EZ-Projekten

Brücke über einem Be- und Entwässerungskanal in Mali

Consulting: So läuft der Wettbewerb um öffentliche Ausschreibungen

Anne Willenberg von der AHT Group berichtet von Herausforderungen bei öffentlichen Ausschreibungen und verrät, wie die Zusammenarbeit mit der KfW Entwicklungsbank läuft.

Wasserkraftwerk bei den Ruacana Falls, Angola

Auftragsgeschäft Afrika: Von Kleinbauern bis zur Entwicklungsbank

Beim Wettbewerb um Aufträge hat Andritz Hydro sowohl private als auch öffentliche und geberfinanzierte Projekte im Blick.

Anlage zur Wiederaufbereitung organischer Abfälle in Daressalam, Tansania

Recycling: Per Ausschreibung in den ostafrikanischen Abfallsektor

Moderne Lösungen für den afrikanischen Abfallsektor bietet das Ingenieurbüro Dr. Kölsch Geo- und Umwelttechnik an. Viel läuft über Ausschreibungen der Entwicklungszusammenarbeit.

Kraftwerk der Voith Group

Zukunftsmarkt: Mit Wasserkraft für mehr Nachhaltigkeit in Afrika

Voith Hydro liefert Turbinen und andere elektromechanische Ausrüstungen und Dienstleistungen. Afrika rückt dabei immer mehr in den Fokus.

Arbeiter auf einer Baustelle in Afrika gießen ein Fundament.

EZ-Finanzierung: Schlüssel zum Markteintritt bei Bauprojekten

Frank Kehlenbach vom Hauptverband der Deutschen Bauindustrie erklärt, warum deutsche Firmen es bei der Vergabe öffentlicher Bauaufträge in Afrika schwer haben.

Mehr Fachkräfte für Afrika: Internationale Geber finanzieren berufliche Bildung

Die Lucas-Nülle GmbH produziert Lehrgeräte und Software für die technische Ausbildung. In Afrika sieht sie großes Potenzial - der Bedarf dort ist riesig.