Staatliche Normenbehörde ist die Ethiopian Standards Agency ESA. Im Rahmen eines Konformitätsprogramms PVoC (Pre-export Verification of Conformity) werden folgende Warengruppen im Exportland kontrolliert: Lebensmittel und Lebensmittelprodukte; chemische Produkte; Textilien, Leder, Kunststoffe und Gummi; mechanisch beanspruchte Materialien sowie elektrische und elektronische Produkte. Akkreditierte Inspektionsstellen prüfen vor dem Versand, ob die Produkte obligatorische äthiopische Normen einhalten und bestätigen dies mit einer Konformitätsbescheinigung. Ansprechpartner sind Bureau Veritas, Cotecna, Intertek und SGS.

Seit Februar 2022 fallen auch eigenständige Solarprodukte unter das PVoC-Programm. Ansprechpartner für Solarprodukte sind die Prüfgesellschaften Bureau Veritas und Cotecna.

Mehr Informationen: Aktuelle Meldungen zu Zoll- und Einfuhrregelungen in Äthiopien