Service navi

Die südafrikanische Automobilindustrie hat mit Erfolg auf den Export gesetzt. 2019 hat das Land mehr als 530.000 Fahrzeuge verkauft. 

Nach Großbritannien ist Deutschland der zweitwichtigste Absatzmarkt für vor Ort gefertigte Autos sowie Hauptabnehmer von Kfz-Teilen wie Abgaskatalysatoren oder Reifen. Weiterhin ist Deutschland unter den wichtigsten Zulieferern für Original- und Ersatzteile.

Der Absatz von Hybrid- und Elektrofahrzeugen hat sich leicht erhöht. Die Auswirkungen der Coronapandemie trüben jedoch auch die Geschäftsaussichten in der Automobilbranche. 

Einen Einblick zu Markttrends, den Absatzchancen deutscher Unternehmen und eine Übersicht zu wichtigen Investitionsprojekten bietet die GTAI-Publikation Branche kompakt.