Service navi

Aachen/Berlin, 14. Dezember 2020 – Im ersten Kooperationsprojekt haben der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) und die ICT Chamber Ruanda (IT-Verband in Ruanda) neun Kooperationen zwischen ruandischen und deutschen Unternehmen angebahnt und begleitet. 66 ruandische Unternehmen wurden weitergebildet und in Anlehnung an das Gütesiegel des BITMi "Software Made in Germany" entstand das "Rwanda Tech Seal".

Mittlerweile hat das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) das Folgeprojekt für weitere drei weitere Jahre bewilligt. Die Partnerschaft zielt darauf ab, weiterhin Kooperationen zwischen deutschen und ruandischen Unternehmen zu vermitteln und zu begleiten. Ebenfalls von zentraler Bedeutung ist es, die mittelständischen IT-Branchen beider Länder zu stärken.

Zur vollständigen Pressemitteilung von BITMi