(AWE) - AGYLE ist ein afrikanisch-deutsches Young Leaders Programm, das junge Führungskräfte aus Afrika und Deutschland zusammenbringt. Jedes Jahr wählt eine Jury 40 junge Führungskräfte aus Deutschland und den Ländern des Compact with Africa aus, die sich während einer digitalen Veranstaltungswoche interdisziplinär austauschen. Im Fokus des Programms stehen die langfristige Vernetzung der Führungskräfte, fachliche Inspiration und die grenzüberschreitende Kooperation der Teilnehmer:innen.

Das Jahresthema für 2022 ist "Green innovation – wie junge Führungskräfte den Klimawandel anpacken". In einem virtuellen Design Thinking Lab erarbeiten gemischte Teams ausgewählte Geschäftsmodelle. Die innovativste Idee wird in einer Abschlussveranstaltung von einer Jury prämiert.

Eine florierende Tech-Szene, der selbstverständliche Umgang mit digitalen Kommunikationstools, neue Kryptowährungen und mobile Bezahldienste – Afrika ist ein Kontinent der Ideen und die Heimat einer aufstrebenden, jungen Generation mit bemerkenswertem Unternehmergeist und sprühender Innovationskraft. Vor diesem Hintergrund soll AGYLE dem afrikanisch-deutschen Dialog Impulse geben und die wirtschaftliche Zusammenarbeit neu gestalten: nachhaltig, partnerschaftlich, agil.

Weitere Informationen

Weitere Inhalte zum Thema: